Aktuelles

10.2020

UVH-Mitgliederversammlung am 20.11.2020 in Köln

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Unternehmerverbandes Handwerk NRW (UVH) findet am Freitag, 20. November 2020 um 10.00 Uhr in der Handwerkskammer zu Köln statt. Im Mittelpunkt des turnusmäßigen Treffens aller Landesinnungs- und Fachverbände steht ein Referat des Tarifexperten des Instituts der Deutschen Wirtschaft, Hagen Lesch, zum Thema „Tarifpolitik unter dem Einfluss der Corona-Pandemie“. [mehr]

07.2020

Unternehmerverband Handwerk NRW gratuliert Präsident Hans-Joachim Hering zum 70. Geburtstag

Am 25. Juli 2020 feiert der Präsident des Unternehmerverbandes Handwerk NRW, Hans-Joachim Hering, seinen 70. Geburtstag. Der Vorstand des Unternehmerverbandes Handwerk NRW (UVH) gratuliert Hans-Joachim Hering auf das Herzlichste und wünscht seinem Präsidenten weiterhin viel Glück und Erfolg bei der Wahrnehmung seiner handwerklichen Ehrenämter und seiner vielseitigen Interessen. Zu Ehren von Hans-Joachim Hering wird der Unternehmerverband Handwerk NRW am 17. September 2020 einen Empfang ausrichten. Glückwünsche nimmt der Jubilar aber auch schon vorher per Mail unter h.j.hering@hans-hering-gmbh.de entgegen. [mehr]

07.2020

Bürokratieentlastung im Handwerk – Anregungen des Unternehmerverbandes Handwerk NRW für das Entfesselungspaket VI der Landesregierung

Der Vorstand des Unternehmerverbandes Handwerk NRW (UVH) hat in seiner Sitzung am 10. Juni 2020 Anregungen für das Entfesselungspaket VI der Landesregierung verabschiedet. Die Zusammenstellung enthält Hinweise aus zahlreichen Branchen des Handwerks, deren Betriebe seit Jahren einen Aufbau von Bürokratie- und Dokumentationspflichten beobachten und beklagen. Bei vielen Gelegenheiten hat der Unternehmerverband Handwerk NRW auf diese die für die Betriebe kritische Entwicklung aufmerksam gemacht. Die Bemühungen der nordrhein-westfälischen Landesregierung zum Bürokratieabbau sind zu begrüßen. Hervorzuheben sind dabei insbesondere die Entfesselungspakete der Landesregierung, die beispielsweise die Abschaffung der Hygieneampel oder die Änderungen am Tariftreue- und Vergabegesetz zum Inhalt hatten. Um weitere Anregungen für kommende Entfesselungspakete zu geben, wurden Vorschläge zum Bürokratieabbau für die Betriebe in einem Papier zusammengefasst. [mehr]

05.2020

Pandemie-Krise: UVH zieht erste Zwischenbilanz für das Handwerk in NRW

Der Unternehmerverband Handwerk NRW (UVH) hat eine erste Zwischenbilanz zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie für die Branchen des Handwerks in Nordrhein-Westfalen gezogen. Wirtschaftlich hätten alle Gewerke stark unter den Folgen der Krise gelitten, allerdings in unterschiedlicher Intensität, so UVH-Präsident Hans-Joachim Hering. [mehr]

04.2020

Nordrhein-Westfälisches Handwerk begrüßt Lockerung der Corona-Beschränkungen in NRW

Das nordrhein-westfälische Handwerk begrüßt den Einsatz der Landesregierung für behutsame und verantwortungsvolle Öffnungen in Wirtschaft und Gesellschaft. [mehr]

03.2020

Covid-19 – Was können Sie als Arbeitgeberin oder Arbeitgeber aktuell tun? Regeln für Arbeitgeber (für den Arbeitsschutz)

Die Auswirkungen durch das neuartige Coronavirus in Deutschland sind noch nicht vorhersehbar. Uns alle trifft dabei eine große Verantwortung, durch die größtmögliche Reduzierung persönlicher Kontakte, Infektionsrisiken zu vermeiden und das Infektionsgeschehen zu verlangsamen. Auch wenn es viel auf das Verhalten der einzelnen Mitarbeiter ankommen wird, gilt auch bei dem wichtigen Thema Infektionsschutz der Grundsatz „Verhältnisprävention vor Verhaltensprävention“. Das heißt, es kommt auch auf Sie als Arbeitgeber an! Auch in Ihrem Interesse, den Betriebsablauf so lange wie möglich aufrecht erhalten zu können, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten, um die Verbreitung des Virus einzudämmen und die Infektionsrisiken so gering wie möglich zu halten: Empfehlungen: [mehr]

03.2020

Informationsangebot der Fachverbände zur Corona-Pandemie für ihre Mitgliedsbetriebe

Die Landesinnungs- und Fachverbände des Handwerks in NRW haben innerhalb kürzester Zeit ihr Beratungsportfolio erweitert und ein umfangreiches Informationsangebot zu den wirtschaftlichen Folgen der Bewältigung der Corona-Krise für Ihre Mitgliedsbetriebe zusammengestellt. [mehr]

03.2020

ABSAGE – UVH-Unternehmertag am 19.3.2020 in der Handwerkskammer Düsseldorf findet nicht statt

Zu unserem großen Bedauern müssen wir bekannt geben, dass der am 19.3.2020 geplante UVH-Unternehmertag in der Handwerkskammer Düsseldorf nicht stattfinden kann. Vor dem Hintergrund der derzeitigen Entwicklung um die Verbreitung des Corona-Virus haben wir uns zusammen mit der Handwerkskammer zu dieser Vorsichtsmaßnahme entschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis für unsere Entscheidung und bedauern die Unannehmlichkeiten, die damit für Sie verbunden sind. Es ist geplant, den Unternehmertag zum Thema „Bürokratieentlastung im Handwerk“ zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Einen entsprechenden Termin werden wir Ihnen rechtzeitig bekanntgeben. [mehr]

02.2020

UVH-Unternehmertag am 19.3.2020 zum Thema Bürokratieentlastung im Handwerk

Der Unternehmerverband Handwerk NRW (UVH) wird am 19. März 2020 ab 10.30 Uhr in der Handwerkskammer Düsseldorf seinen zehnten Unternehmertag durchführen. Der Unternehmertag wird sich mit dem Thema Bürokratieentlastung im Handwerk beschäftigen. [mehr]

Mitglieder-Bereich