Aktuelles

04.2015

LFH-Unternehmertag 2015: Dequalifizierungsspirale durch HwO-Novelle bestätigt

Der diesjährige Unternehmertag des Unternehmerverbandes Handwerk NRW (LFH) beschäftigte sich unter der Leitung von LFH-Präsident Hans-Joachim Hering mit einer Bilanz der bisherigen Auswirkungen der Novellierung der Handwerksordnung aus dem Jahr 2004. Mit dieser Novellierung wurde die bestandene Meisterprüfung als Regelvoraussetzung für die Führung eines Handwerksbetriebes in 53 Gewerken abgeschafft. [mehr]

03.2015

Das NRW-Handwerk trauert um Manfred Rütten

Manfred Rütten verstarb am 7.3.2015 im Alter von 78 Jahren in Erkrath. Der gebürtige Trierer war von 1971 bis 2001 Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung der Fachverbände des Handwerks NRW (heute: Unternehmerverband Handwerk NRW) und Geschäftsführer der Bundes- und Landesinnungsverbände des deutschen Schuhmacherhandwerks, des Damenschneider- und Modistenhandwerks und des Kälteanlagenbauer- und Zweiradmechanikerhandwerks sowie Geschäftsführer der Messegesellschaft Handwerk NRW. Für seine Verdienste um das Handwerk wurde er u.a. mit dem Handwerkszeichen in Gold, dem Bundesverdienstkreuz am Bande, dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen und der Verdienstmedaille der Deutschen Rentenversicherung ausgezeichnet. [mehr]

02.2015

Unternehmerverband Handwerk NRW fordert sofortigen Abbau der Dokumentationspflichten beim Mindestlohn

Der Unternehmerverband Handwerk NRW hat sich mit den Auswirkungen der unverhältnismäßigen Aufzeichnungsbürokratie beim Mindestlohn auf Handwerksbetriebe beschäftigt und fordert in einer Resolution den sofortigen Abbau der Dokumentationspflichten insbesondere im Fleischerhandwerk. [mehr]

12.2014

Forderungskatalog an die Landesregierung zur Überarbeitung des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW

Der Vorstand des Unternehmerverbandes Handwerk NRW (LFH) hat einen Forderungskatalog an die nordrhein-westfälische Landesregierung zur Überarbeitung des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW verabschiedet. Anlass für die Resolution war ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs, nachdem das NRW-Tariftreue- und Vergabegesetz gegen Europarecht verstößt und keine Anwendung mehr findet, wenn ein Subunternehmer dafür Dienstleistungen ausschließlich im europäischen Ausland erbringt. Zwischenzeitlich hat die NRW-Landesregierung die Evalutierung vorgezogen und die Novellierung des Gesetzes in Aussicht gestellt. [mehr]

12.2014

Hering: Keine Energiewende ohne Wende in der energetischen Gebäudesanierung

Der Präsident des Unternehmerverbandes Handwerk NRW, Hans-Joachim Hering, nutzte die LFH-Mitgliederversammlung in Köln zu einem nachdrücklichen Appell an die Bundesregierung, die energetische Gebäudesanierung endlich entschlossen voranzubringen. [mehr]

10.2014

LFH-Mitgliederversammlung mit Themenschwerpunkt Klimaschutzpolitik

Die nächste Mitgliederversammlung des Unternehmerverbandes Handwerk NRW mit dem Themenschwerpunkt "Klimaschutzpolitik und Handwerk" findet am Freitag, 21. November 2014 um 10.30 Uhr in der Handwerkskammer zu Köln, Bernhard-Günther-Saal (4. Etage), Heumarkt 12, 50667 Köln statt. [mehr]

10.2014

NRW-Tariftreuegesetz in Teilen europarechtswidrig

Der Mindestlohn nach dem Tariftreue- und Vergabegesetz NRW findet keine Anwendung, wenn ein Subunternehmer dafür Dienstleistungen ausschließlich im europäischen Ausland erbringt. Das hat der Europäische Gerichtshof am 18.9.2014 beschlossen. Die höchstrichterliche Entscheidung bezieht sich nur auf Fälle, in denen die Dienstleistung komplett im EU-Ausland erbracht wird. [mehr]

10.2014

Unternehmerverband Handwerk NRW und Handwerkskammer Düsseldorf organisieren eine Informationsveranstaltung für Handwerker zu dem Thema „Energiesteuern“

Handwerksunternehmer werden durch die steigenden Energiepreise immer mehr belastet. Da stellt sich die Frage, an welchen Schrauben kann ich drehen, um diese Aufwärtsspirale zu durchbrechen? [mehr]

07.2014

Unternehmerverband Handwerk NRW kritisiert Ausweitung des Bildungsurlaubs auf Auszubildende

Der Unternehmerverband Handwerk NRW hat in einer Erklärung aus Anlass der LFH-Gremiensitzungen am 3. Juli 2014 in Dortmund die von der nordrhein-westfälischen Landesregierung geplante Ausweitung des Bildungsurlaubs auf Auszubildende kritisiert. Er fordert Ausnahmeregelungen für Betriebe mit weniger als 50 Mitarbeitern sowie die Einbringung von Urlaub in gleichem Umfang. Weiterhin müsse gewährleistet sein, dass der Freistellungsanspruch nur einmal während der Ausbildungszeit entsteht, auf fünf Tage pro Ausbildung und die ersten beiden Drittel der Ausbildung beschänkt ist und nur für bestimmte Angebote der politischen Weiterbildung in Frage kommt. [mehr]

06.2014

Außerordentliche LFH-Mitgliederversammlung am 3.7.2014

Am Donnerstag, 3. Juli 2014 findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Unternehmerverbandes Handwerk NRW (LFH) in Dortmund statt. Im Mittelpunkt stehen Nachwahlen zum Vorstand des Unternehmerverbandes Handwerk NRW, nachdem Präsident Andreas Ehlert nach seiner Wahl zum Präsidenten der Handwerkskammer Düsseldorf angekündigt hatte, sein Amt als Präsident des Unternehmerverband Handwerk NRW (LFH) zur Verfügung zu stellen. Der Vorstand des Unternehmerverbandes hat für seine Nachfolge einstimmig den Landesinnungsmeister des Fachverbandes Sanitär Heizung Klima NRW, Herrn Dipl.-Ing. Hans-Joachim Hering, nominiert. [mehr]

Mitglieder-Bereich


Warning: Use of undefined constant Sidebar - assumed 'Sidebar' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/11/d19885664/htdocs/uvh2018/wp-content/themes/uvh2018/sidebar.php on line 40